Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

S-Bahn nur stündlich?

CASTROP-RAUXEL Der für diesen Montag angekündigte Streik bei der Bahn ist zwar abgewendet. Die für den Streikfall aufgestellten Notfahrpläne sollen aber trotzdem in Kraft bleiben. Und führen unter Umständen auch in Castrop-Rauxel zu einigen Ausfällen.

09.03.2008
S-Bahn nur stündlich?

Bahnchef Hartmut Mehdorn teilte am Sonntag in Berlin mit, der Tarifstreit mit der Lokführergewerkschaft GDL sei gelöst worden. Mit allen Gewerkschaften habe man sich geeinigt. Das hilft so manchem Bahnkunden heute aber nicht, wenn sein Zug nicht fährt.

 Wie die Bahn AG am Sonntag zunächst ankündigte, sollte nämlich etwa die S-Bahnlinie 2 am Montag nur stündlich verkehren. In Richtung Gelsenkirchen sollen  die S-Bahnen immer um 48 (zum Beispiel um 5.48 Uhr, 6.48 Uhr etc.), in Gegenrichtung nach Dortmund immer um 13 (zum Beispiel um 13.13 Uhr, 14.13 Uhr etc.).

Vom Streik nicht betroffen ist dagegen die Regionalbahn 43 (Emschertalbahn), die bekanntlich von der NordWestBahn betrieben wird. Und deren Lokführer wollten nicht streiken. Und daher wurden für diese Linie auch keine Notfahrpläne erarbeitet.

Näheres über die Ausfälle bei der Bahn finden Sie auf der Homepage der Deutschen Bahn AG.

Lesen Sie jetzt