Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vor Klage Korrektur möglich

CASTROP-RAUXEL Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird! Zwar ist durch das so genannte II. Bürokratieabbaugesetz des Landes der Widerspruch z.B. auch gegen Gebührenbescheide des Stadtbetriebs nicht mehr möglich, doch will der EUV bei offensichtlichen Fehlern den Bürgern ein unbürokratischen Veto-Recht ermöglichen.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 23.11.2007
Vor Klage Korrektur möglich

Michael Werner, EUV-Chef.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden