Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wo wird gefeiert?

CASTROP-RAUXEL Wer die Wahl hat, hat die Qual: Am Montag jagt im Stadtgebiet eine Silvesterparty die andere. Wo der Jahreswechsel wie gefeiert wird, verrät unsere Übersicht.

28.12.2007
Wo wird gefeiert?

An Silvester wird gefeiert.

Wie immer gibt es den großen Silvesterball in der Stadthalle. Die Show- und Tanzband „Valentinos“ garantieren mit humorvollen Animationen und Hits für einen gelungenen Jahreswechsel. Die Forum-Gastronomie Stolzenhoff sorgt für ein einfallsreiches Gala-Buffet. Karten für den Silvesterball sind im Vorverkauf für 49,50 Euro im Forum-Ticketshop in der Altstadt (Tel. 22299) zu haben.

Im Festzelt auf dem Altstadtmarkt wird in diesem Jahr mal etwas anders gefeiert: mit Überraschungsgästen. Los geht es um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber es besteht ein Mindestverzehr von 20 Euro. Voranmeldung bei den Gastronomen im Zelt wäre nicht schlecht.

Im Brauhaus Rütershoff steigt die nächste große Sause. Dann bitten Elmar Bök und seine Mitarbeiter ab 18 Uhr zur Silvesterparty. Im Eintrittspreise von 49,90 Euro ist alles inbegriffen, vom Essen (kaltes und warmes Buffet) über die Getränke (Castroper Biere, Weine, Sekt, Wodka Longdrinks, alkoholfreie Getränke etc.) bis zur Live-Musik mit Dance `N Party und DJ Christian. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Kostenlose Hotline für Karten und Infos unter Tel. 08 00 19 19 123.

Zum Ballermann wird der Isi-Treff, Vinckestraße 112. Jörg Dussa, einer der besten Coversänger NRWs wird das neue Jahr ab 24 Uhr mit gewaltiger Gesangspower einläuten. Beginn der Silvesterparty ist um 22 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mit einem Gala-Buffet und einer Live-Band wird im Tanzpalast Mythos, Borghagener Straße 19, gefeiert. Einlass ist ab 19 Uhr. Es gibt einen Begrüßungscocktail und Mitternachtssekt. Der Preis pro Person beträgt 59 Euro. Um Reservierung wird unter Tel. 89 28 92 gebeten

Zum Abschluss ihrer Jubiläumsfeiern zum 100-jährigen Bestehen feiert die Gemeinde St. Josef Habinghorst erstmalig mit den Gemeinden Herz-Jesu Rauxel, St. Antonius und St. Barbara Ickern eine Silvesterparty. Nach dem Festgottesdienst am Montag, 31. Dezember, um 17 Uhr beginnt die Feier im Pfarrheim der Gemeinde. Mit Live-Musik und einem Buffet soll das Jahr 2007 ausklingen. Der Eintritt kostet inklusive Buffet 20 Euro.

Lesen Sie jetzt