Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Castroper TV: Aus in der zweiten Runde

CASTROP-RAUXEL Endstation in der zweiten Runde des Westfalenpokals. Die Landesliga-Handballerinnen des Castroper TV haben gegen die Spielfreunde Senne in eigener Halle mit 18:24 (6:12) verloren. Vor allem die Anfangsphase machte Castrop zu schaffen.

von Von Arne Niehörster

, 09.10.2007

"Wir haben zu oft Pfosten und Latte getroffen", beklagt Kruckel die magere Ausbeute in der Offensive. Und dazu kamen noch zahlreiche technische Fehler.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden