Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Catrin und Kim im Hauptfeld am Start

Anzeige

Catrin und Kim im Hauptfeld am Start

Stadtlohn/Vreden Die Vredenerin Catrin Levers (TC Moers) und der Stadtlohner Kim Möllers (Dorstener TC) schlagen am nächsten Wochenende beim renommierten "Giersch-Wasmuth"-Tennisturnier in Marl in der ersten Runde der Hauptfelder auf: Die beiden Tennis-Hoffnungsträger haben die Qualifikationshürden genommen.

Der an Position drei gesetzte Kim Möllers (Foto) sicherte sich mit zwei Siegen einen der begehrten Plätze im Hauptfeld: Damit ist Möllers am kommenden Freitag, 11. Januar, mit dabei am Lipper Weg, wenn das mit 5000 Euro dotierte Turnier startet.

Möllers setzte sich zunächst gegen Stephan Käschel vom Gladbacher THC mit 6:0 und 6:4 durch, um dann in seinem Qualifikations-Finale auch Benjamin Brammert (TC Rödinghausen) mit 6:2 und 6:1 das Nachsehen zu geben.

In der Frauenkonkurrenz bezwang Catrin Levers in der ersten Qualifikationsrunde Laura Ovelhey (TG Hüls) glatt mit 6:1, 6:2 und zog danach ungefordert in das Hauptfeld ein: Carolin Weikard (Nußloch) und Lisa Wächter (BW Halle) traten zu den jeweiligen Vergleichen der zweiten und dritten Runde nicht an. bml

Anzeige
Anzeige