Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

China kündigt weitere Öffnung für ausländische Firmen an

,

Peking

, 06.03.2018

China will mit „​einer Reihe neuer Maßnahmen“​ für faireren Wettbewerb auf seinen Märkten sorgen. Das Land werde den Zugang für ausländische Firmen „​erheblich erleichtern“​ und Investitionen aus dem Ausland fördern, sagte Ning Jizhe, Vizechef der chinesischen Entwicklungs- und Reformkommission, am Rande des Volkskongresses in Peking. Zur Eröffnung der Plenarsitzung des Volkskongresses hatte Chinas Premier Li Keqiang am Montag ebenfalls mehr Öffnung in Aussicht gestellt. Ausländische Unternehmer sind aber skeptisch, ob die Ankündigungen umgesetzt werden.