Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Chinas Militäretat wächst in diesem Jahr um 8,1 Prozent

Peking.

China will seine Verteidigungsausgaben in diesem Jahr um 8,1 Prozent steigern. Das geht aus dem Rechenschaftsbericht von Ministerpräsident Li Keqiang für den Volkskongress hervor. Im vergangenen Jahr gab es ein Plus von 7,6 Prozent beim Verteidigungsetat. Als Wachstumsziel für die zweitgrößte Volkswirtschaft gab der Premier für 2018 „rund 6,5 Prozent“ vor. Die Inflation soll bei drei Prozent liegen. Die diesjährige Plenarsitzung des nicht frei gewählten Parlaments Chinas beginnt heute.

THEMEN

Anzeige
Anzeige