Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Christian-Wagner-Preis geht an Autoren Jürgen Nendza

Leonberg.

Der Christian-Wagner-Preis geht in diesem Jahr an den Lyriker Jürgen Nendza für sein Lebenswerk. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis soll am 17. November in Leonberg (Kreis Böblingen) verliehen werden. Die Werke des 60-Jährigen aus Aachen verbinden der Christian-Wagner-Gesellschaft vom Mittwoch zufolge „sinnliche Wahrnehmung von Landschaft mit konziser historischer Reflexion“. Seine Gedichte seien „vorbildliche Lektionen in poetischer Genauigkeit“. Nendza wurde 1957 in Essen geboren. Nach Angaben der Gesellschaft wird die Auszeichnung seit 1992 alle zwei Jahre an Lyriker vergeben, deren Werke die Gedankenwelt des Dichters Christian Wagner (1835-1918) widerspiegeln.

Anzeige
Anzeige