Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Christiane Hildebrand-Stubbe
freie Mitarbeiterin

Münsterland Zeitung Ernährung

Wie gesundes Essen bei Heeker Grundschülern punktet

Jana (9) mag Döner, Hamburger, Pommes. Jetzt muss sie sich umstellen. Genau wie die anderen neun Viertklässler der Alexander-Hegius-Schule. Um gesundes Essen geht es zurzeit in der OGS. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Gastronomie in Heek

Wolfgang Jager erlebt Gastronomie von der Disco bis zum Alten Gasthaus

Wolfgang Jager ist ein Wanderer zwischen den Zeiten. Im „Alten Gasthaus Alfert“ pendelt der Wirt zwischen den 1960er-Jahren und heute. Sein Plan, um auch die Jugend ins Wirtshaus zu holen. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Wirtschaft

Modelabel wehrt sich gegen aufgebrachte Kunden

Die Marke „von Floerke“ steht für edle Männermode und mehr. Nach dem Sieg beim Vox-Format „Höhle des Löwen“ befindet sich das Startup-Unternehmen auf Erfolgskurs. Das könnte sich ändern. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Weltliche Trauerarbeit

Eintauchen in das Leben der Anderen - eine Trauerbegleiterin berichtet

Gisela Sendfeld aus Wessum, Mutter von fünf Kindern und studierte Sozial-Pädagogin, hat als Trauerbegleiterin und -rednerin ihren Traumberuf gefunden, bei dem auch Lachen Trauerarbeit ist. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Merkel-Verzicht

Basis wünscht sich eine Frischzellenkur für die CDU

In Berlin überstürzen sich die Ereignisse: Die Kanzlerin gibt den Parteivorsitz ab, und gleich mehrere CDU-Politiker wollen ihren Job. Für die Basis ein Hinweis auf eine fällige Erneuerung. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Seit drei Jahren steht der öffentliche Bücherschrank auf dem Marktplatz. Patin Bärbel Becker hat in dieser Zeit nicht nur positive Erfahrungen gemacht. Sie möchte eine attraktivere Umgebung. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Sützpunkt im Gewerbegebiet

Autobahnpolizei überwacht 80 Kilometer der A31 von einem Stützpunkt in Heek aus

Man muss schon genau wissen, wo man hin muss. So versteckt liegt der Autobahnpolizei-Stützpunkt Heek im Gewerbegebiet West. Und das ist so gewollt. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Brotprüfung Heek

Brot ist ein Stück Heimat und ein Stück Esskultur

Zwischen Geldautomaten und Kontoauszugsdruckern steht in der Sparkasse Heek ein Regal mit Brot und Stollen. Anlass ist die öffentliche Brot- und Stollenprüfung der Bäckerinnung Ahaus. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

5500 Euro hat der Hegering Ahaus-Heek für „Wildwarnreflektoren“ ausgegeben. Deren Wirkung bezweifelt eine neue Studie. Die Jäger widersprechen. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Niedrigwasser in Heek

Bäche und Gewässer der Dinkelgemeinde sind fast völlig ausgetrocknet

Seit Monaten hat es kaum geregnet, dazu kam die Hitze des Sommers. Die Folgen: Die Böden in Heek sind ausgetrocknet, die Gewässer auch. Naturschützer Herbert Moritz fordert Vorbeugung. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Seit August ist eine Frau aus Heek verschwunden und ihr Ehemann schweigt. Die Polizei hat die Suche nach der Vermissten nun auf den Kreis Steinfurt ausgeweitet. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Hilfe für Wildtiere

Igel sind oft zu schwach für den Winterschlaf

Der Herbst ist ihre Jahreszeit. Dann machen sich die Igel auf die Suche nach einem Winterquartier. Längst nicht alle sind aber fit und überleben den Winterschlaf. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Das Gutachten über für den schlechten Zustand des Felds ist gerade eingegangen. Ein Ergebnis gibt es aber noch nicht. Die Verwaltung will die Politik schnell über Konsequenzen informieren. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Übung für ABC-Einsatz

125 Feuerwehrleute üben in Ahaus für gefährlichen Chemieunfall

ABC – das klingt harmlos. Die Buchstaben stehen aber auch für atomare, biologische und chemische Gefahren. Eine Herausforderung für die Feuerwehr. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

In Wext müssen Schulkinder an der gefährlichen L574 entlang fahren. Die Anlieger haben Unterschriften für einen Radweg gesammelt und diese jetzt dem Heeker Rat übergeben. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Engagement würdigen

Heek will auch die Gold-Card fürs Ehrenamt

Sie heißen Julia, Wilfried oder anders, haben aber eines gemeinsam: Sie engagieren sich ehrenamtlich. Ihren Einsatz will die Politik jetzt belohnen. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Einkaufszentrum am Gabelpunkt

Lkw sorgen für schlaflose Nächte in Heek

Nächtlicher Lärm durch Warenanlieferung – Anlieger der Straßen rund ums Einkaufszentrum am Gabelpunkt sind genervt. Und fordern eine Lösung. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Abschiebung

Firma Büscher kämpft für ihren Mitarbeiter Ali

Ali ist das, was man einen Vorzeige-Mitarbeiter nennt – fleißig, freundlich, zuverlässig, beliebt. Es gibt aber ein Problem: Er kann nicht bleiben. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Praxistest im Unterricht

Verkehrsunterricht zeigt, wie Schüler im toten Winkel verschwinden

Plötzlich ist eine ganze Klasse verschwunden! Das spielte sich jedenfalls an der Heeker Grundschule ab, als Viertklässler im toten Winkel eines Lkw standen. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Heeker Bauerschaft

Anlieger der L574 fordern einen sicheren Radweg

Maria Eveld hat immer ein mulmiges Gefühl, wenn ihre Kinder mit dem Rad von Wext in den Ort unterwegs sind. Eine gefährliche Fahrt entlang der Landstraße. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Heilig Kreuz Heek

Kirchenmusiker Dr. Hans-Joachim Schüttke setzt Anker in Heek

Dass er aus Köln stammt, ist unüberhörbar. Eigentlich aber ist die ganze Welt die Heimat von Kirchenmusiker Dr. Hans-Joachim Schüttke. Jetzt ist es eben Heek, wo er auch die Chöre leitet. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Aus der mächtigen Mehlbeere im Amtsgarten summt, piepst, flötet es. Statt Singvögeln und Insekten erzeugen Kunstobjekte der Kreuzschüler die Töne. Sie tragen das Kunstprojekt ins fünfte Jahr Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Caritas-Projekt

Künftige Altenpflegerinnen aus Albanien entdecken ihre neue Heimat Heek

Für Alma, Artemisija und Marieta ist Heek ihre neue Heimat. Hinter ihnen liegen rund 2300 Kilometer und ihre alte Heimat. Die jungen Albanerinnen wollen Altenpflegerinnen werden. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Ein 31-Jähriger soll seine 23-jährige Ehefrau aus Heek getötet haben. Ein Richter hat Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Die Polizei sucht Zeugen unter Fahrgästen der Linie S70. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung St. Ludgerus Kirche

Die erste Glocke schwebt zu Boden

Es ist still geworden rund um die Kirche. Die Glocken sind verstummt, und am Dienstag stand auch noch die Turmuhr. Anzeichen für den Beginn der Sanierung. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Damit das Schwimmbad den besten Namen bekommt, sollen sich Stadtlohner mit kreativen Ideen an einem Wettbewerb beteiligen. Eigentlich hatte die Verwaltung schon einen Vorschlag. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Münsterland Zeitung Stadtlohner traf Romy Schneider

Der junge Kellner Winfried Schöer und eine Nacht mit Romy

Romy – der Vorname reicht. Und schon sieht er wieder diese Bilder vor sich aus dem Herbst 1981. Bilder, über die Winfried Schröer aus Stadtlohn Jahrzehnte lang geschwiegen hat. Jetzt redet er zum ersten Mal über damals. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Sport- und Kulturausschuss

Volle Unterstützung für JuKuWe

Die Jugendkulturwerkstatt war im Sport- und Kulturausschuss gleich mit zwei Anträgen vertreten. Und für beide gab die Politik grünes Licht. Bei einem Antrag wurde auch über eine Alternative diskutiert. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Losbergschüler mit Förderbedarf können weiter aufs Pferd steigen. Der Schul- und Bildungsausschuss beschloss einen Zuschuss aus Inklusionsmitteln. Vieles sprach dafür. Von Christiane Hildebrand-Stubbe

Als Termin für den Abschluss der Bauarbeiten auf der Ottensteiner Straße haben die Stadt Vreden und die Baufirma ganz unterschiedliche Daten in ihren Kalendern stehen. Von Christiane Hildebrand-Stubbe