Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Christine Westermann ist eine „Flirtmaschine“

,

Köln

, 12.03.2018
Christine Westermann ist eine „Flirtmaschine“

Christine Westermann nimmt an einem Fototermin teil. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Fernsehmoderatorin Christine Westermann („Zimmer Frei“) ist zurückhaltender mit dem Flirten geworden - bezeichnet sich selbst aber dennoch als „Flirtmaschine“. Wenn sie im Cabriolet ein attraktiver Mann aus dem Nachbarauto anlächele, lächle sie zwar zurück, sagte die 69 Jahre alte Journalistin dem Magazin „Brigitte Wir“ (Ausgabe 02/2018). Dann denke sie aber „Mann, Westermann, was machst du denn! Und gucke sofort wieder weg. Vielleicht will ich mir die Schmach ersparen zu sehen, dass er ein jüngeres Gesicht erwartet hat.“ Westermann wird im Dezember 70 Jahre alt. Im Herbst veröffentlichte sie das Buch „Manchmal ist es federleicht - Von kleinen und großen Abschieden“.