Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

D-Jugend des BV Brambauer bei Kreismeisterschaft auf Platz drei

Jugendfußball

LÜNEN Die D-Jugend-Fußballer des BV Brambauer 13/45 freuten sich bei der Dortmunder Kreismeisterschaft über den dritten Platz. Allerdings wäre für die Schwarz-Weiß-Roten noch mehr möglich gewesen. Bis zum zweiten Zwischenrunden-Spiel gegen den TSC Eintracht sahen die Lüner wie der sichere Sieger aus.

von Von Marco Winkler

, 13.04.2010
D-Jugend des BV Brambauer bei Kreismeisterschaft auf Platz drei

Nach dem Sieg bei der Stadtmeisterschaft gelang der D-Jugend des BV Brambauer der nächste Erfolg.

Doch nur mit einem Erfolg gegen den TSC würde der BVB ins Finale einziehen. Allerdings entschieden die Dortmunder die Begegnung mit 2:0 für sich. "Das waren zwei Handtore", ärgerte sich Trainer David Osmani und fühlte sich an den Treffer von Diego Maradonna bei der Weltmeisterschaft 1986 gegen England erinnert. Im kleinen Finale setzte der BVB seinen Siegeszug fort und kam auf Rang drei.

Aus im Viertelfinale. Das ist die Bilanz der A-Junioren des Lüner SV. Mit drei Siegen waren die Rot-Weißen durch die Zwischenrunde marschiert. Doch dann war der spätere Vizemeister Mengede 08/20 zu stark und siegte 3:2.