Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

DEB-Team bei WM erstmals mit Debütant Treutle im Tor

Herning. Nach dem missratenen WM-Auftakt nimmt Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm einen Torwartwechsel vor. Im dritten WM-Spiel in Herning gegen Mitfavorit USA wird erstmals WM-Debütant Niklas Treutle im Tor stehen. 

DEB-Team bei WM erstmals mit Debütant Treutle im Tor

Im Testspiel gegen Dänemark im deutschen Tor: Niklas Treutle. Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix Foto/AP

Der 27-Jährige von den Nürnberg Ice Tigers löst damit den Ingolstädter Timo Pielmeier ab und kommt zu seinem ersten Einsatz bei einer Weltmeisterschaft. Pielmeier hatte am Sonntag beim 4:5 nach Penaltyschießen gegen Norwegen einen unglücklichen Auftritt gehabt. Zum Auftakt der WM hatte der neuformierte Olympia-Silbergewinner ebenfalls im Penaltyschießen gegen Gastgeber Dänemark verloren. Die Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale sind gering.

Anzeige
Anzeige