Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

DFB setzt Krug als Projektleiter Videobeweis ab

Frankfurt/Main.

Hellmut Krug ist nicht mehr Projektleiter Videobeweis beim Deutschen Fußball-Bund. Krug wird künftig durch Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich ersetzt. Der DFB stellte klar, dass Krug wie auch die anderen Supervisoren „künftig während der Spiele keine direkte Kommunikation mehr mit den Video-Assistenten haben werden“. Der 61-Jährige soll aber in dem Gesamtprojekt weiter engagiert bleiben. Gegen Krug waren am Wochenende Vorwürfe laut geworden, wonach er in Entscheidungen eingegriffen haben soll. Krug und der beteiligte Video-Assistent wiesen das jedoch zurück.

Anzeige
Anzeige