Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dartclub nur Vorletzter

OLFEN Der vorletzte Platz in der Bezirksliga 2 (DSAB) gibt nicht gerade Anlass zum Jubel, doch die Mitglieder des Olfener Dartteams "Take it easy" sehen die sportliche Situation gelassen.

30.12.2007

 "Wenn es in der Liga nicht klappt, ist es auch nicht tragisch", erklärte Teamkapitän Thorsten Rosenberger. Nach Abschluss der Hinrunde steht für die Olfener lediglich ein Sieg zu Buche, doch dafür hat der Teamkapitän eine ganz klare Begründung, denn nach der letzten Saison haben drei Darter aus Coesfeld aufgrund ihres entfernten Wohnsitzes das Team verlassen. "Uns fehlt halt ein Top-Dartspieler", anlysierte Thorsten Rosenberger. Trotzdem ist sich das Neuner-Team einig, "der Spaß ist wichtiger und vor allem der Zusammenhalt ist da".

Grund zum Strahlen

Spaß hatten die Dartfreunde auch während ihrer Vereinsmeisterschaft vor einigen Wochen im Vereinslokal "Sternbusch". Dabei war es vor allem Marc Potthink, der allen Grund zum Strahlen hatte.

Ungeschlagen sicherte er sich nämlich nicht nur den Vereinsmeistertitel, sondern auch die Anerkennung seiner Teamkameraden. Er verwies bei diesem internen Wettbewerb Thorsten Rosenberger und Mario Rast auf die Plätze zwei und drei.

Rückrunde

Ernst wird es für die Mannschaft jedoch gleich wieder zu Beginn der Rückrunde im Januar. Dann steht für die Darter in der Partie gegen den "Treffpunkt Alibi" aus Herten nämlich sofort ein wichtiges Heimspiel gegen einen direkten Tabellennachbarn an.

 

Lesen Sie jetzt