Bildergalerie

Das Gladbecker Geiseldrama

16.02.2018
/
Der Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner vor dem gekaperten Bus in Bremen, aufgenommen am 17. August 1988. Im Hintergrund der später ermordete Emanuele de Georgi mit seiner Schwester im Arm. © dpa
Die bewaffneten Geiselnehmer Dieter Degowski (l) und Hans-Jürgen Rösner stehen mit den Geiseln in dem in Bremen gekaperten Linienbus. Vorne sitzt die später getötete Geisel Silke Bischoff (hinter der Haltestange), rechts Ines Voitle. © dpa
Der Entführer Hans-Jürgen Rösner beantwortet in Bremen mit einer Pistole in der Hand Fragen von Journalisten. Mit seinem Komplizen Dieter Degowski hatte er am zwei Tage zuvor am 16. August 1988 in Gladbeck-Rentfort eine Bank überfallen und zwei Geiseln genommen.© dpa
Der Gladbecker Geiselgangster Hans-Jürgen Rösner (M) sitzt am Dienstag am 11.8.2009 im Amtsgericht in Bochum neben seinem Anwalt August Vordemberg (r). Dahinter steht ein Beamter eines Spezialeinsatzkommandos. Rösner muss sich wegen Drogenhandels verantworten. Der 52-Jährige soll im Gefängnis dabei erwischt worden sein, wie er sieben Gramm Heroin portionierte.© dpa
Der Entführer Dieter Degowski bedroht die Geisel Silke Bischoff an der Raststelle Grundbergsee mit einer Waffe. Mit seinem Komplizen Hans-Jürgen Rösner hatte er am in Gladbeck-Rentfort eine Bank überfallen und zwei Geiseln genommen. © dpa
Der Entführer Dieter Degowski steht in einem gekaperten Bus in Bremen. Bei dem Gladbecker Geiseldrama kamen drei Menschen ums Leben.© picture alliance / dpa
Das Bildv aus dem Jahr 1988 zeigt den Fluchtwagen der Geiselnehmer (r), der von dem Mercedes der Polizei (l) auf der Autobahn A3 bei Bad Honnef gestoppt wurde. Die Geisel starb hier durch eine Kugel aus der Waffe eines Geiselnehmers.© dpa
In dieser Bank in Gladbeck begann das Geiseldrama im Jahr 1988. Die Geiselnehmer hatten in Gladbeck-Rentfort eine Bank überfallen und zwei Geiseln genommen. © dpa
Die bewaffneten Geiselnehmer Dieter Degowski (l) und Hans-Jürgen Rösner stehen in dem in Bremen gekaperten Linienbus. © dpa
Dieter Degowski sitzt mit einer Waffe in der Hand in einem Auto.© dpa
Der Wagen mit den Geiselnehmern wirdin Köln von Journalisten umringt.© dpa