Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Davaria: "Borussia zu Fehlern zwingen"

DAVENSBERG Respekt, Davaria! Borussia Emsdetten reist an und zollt den Davensbergern selbigen vor dem Verbandsliga-Duell am Sonntag (7. Oktober). So zumindest verlautet es aus dem nördlichen Münsterland - aus dem Munde des Trainers der Borussia. Was er sagt?

von Von Henner Henning

, 05.10.2007
Davaria: "Borussia zu Fehlern zwingen"

Spielertrainer Heiko Ueding muss weiterhin seine Sperre absitzen, er fehlt seiner Davaria noch drei Spiele.

"Die sind mindestens genauso stark wie Stadtlohn. Das wird eine ganz schwere Aufgabe für uns", sagt Coach Klaus Hüweler. Doch sein Pendant bei Davaria, Heiko Ueding, gibt das Kompliment gerne zurück und weiß um die Schwere der Aufgabe am Sonntag: "Nach dem personellen Aderlass sind die Borussen gut in die Saison gekommen." Besonders das 2:2 vom vergangenen Wochenende lässt den Davaren-Coach aufhorchen. "Dort zu punkten ist richtig stark. Wir sind gut beraten, Emsdetten ernst zu nehmen", mahnt er seine Elf zu erhöhter Wachsamkeit.

Mit einer kontrollierten Offensive will Ueding die drei Punkte in der Davert behalten und so den Anschluss an das obere Tabellendrittel schaffen. "Wir müssen versuchen, Druck aufzubauen und Borussia zu Fehlern zu zwingen. Dann gehen wir als Sieger vom Platz", so der 35-Jährige.

Zu allem Überfluss fehlt auch noch Molowitz

  Personell hat Ueding nur wenig Alternativen. Der Spielertrainer selber sitzt noch seine Rotsperre ab, Christian Kinder und Mario Pongrac sind weiterhin verletzt. Stürmer Tim Dahms trainierte unter der Woche zwar erstmals wieder mit, wird aber voraussichtlich in der SVD-Reserve zum Einsatz kommen. Zu allem Überfluss konnte auch Tino Molowitz nicht am geregelten Trainingsbetrieb teilnehmen - der Ascheberger plagt sich mit einer Fersenverletzung herum, die er sich im Spiel gegen Borussias Lokalrivalen 05 zugezogen hat.

Jedoch kommt auch der Gast von der Ems nicht sorgenfrei nach Davensberg: Torhüter Sebastian Donaszewski fällt für den Rest der Hinrunde nach einer Ellenbogen-OP aus, Marcel Pielage ist an Windpocken erkrankt und hinter Christian Hilles Einsatz steht wegen Fußproblemen ein Fragezeichen.

  

Lesen Sie jetzt