Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Davaria dreht das Spiel

DAVENSBERG Davaria lag schon zurück, aber schaffte den Rückweg ins Spiel. Die Davensberger gewannen in Brakel mit 3:1 - ein hochverdienter Sieg, wie Trainer Heiko Ueding meinte.

von Von Marc Stommer

, 15.10.2007

In Halbzeit zwei dauerte ers immerhin bis zur 75. Minute, ehe Herdin den Sack endgültig für die Davaren zu machte. Er verwertete eine Maßflanke von Stark-Charles, als er am langen Pfosten den Ball mit der Innenseite nur noch einzuschieben brauchte. Bei Chancen von Wissen, Kinder, Richter und Dahms, die allesamt freistehend scheiterten wäre auch ein höherer Sieg drin gewesen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden