Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dax verteidigt trotz Verlusten 12 000 Punkte

Frankfurt/Main.

Sorgen vor einem weiter schwelenden Handelsstreit zwischen den USA und China haben den deutschen Aktienmarkt belastet. Dank der stabilen Wall Street machte der deutsche Leitindex Dax aber zwischenzeitliche Verluste von rund 1,5 Prozent teilweise wett und fiel noch um 0,78 Prozent auf 12 002,45 Punkte. Der Kurs des Euro gab nach und notierte zuletzt bei 1,2260 US-Dollar.

THEMEN

Anzeige
Anzeige