Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

De Maizière: Trage politische Verantwortung für Bremer Bamf

,

Berlin

, 16.06.2018

Ex-Bundesinnenminister Thomas de Maizière übernimmt zwar die politische Verantwortung für mögliche Missstände beim Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Mit den Vorgängen in der Bremer Außenstelle, wo fragwürdige Asylentscheidungen fielen, war er nach eigenen Angaben aber nicht befasst, wie de Maizière in Berlin vor einer Sondersitzung des Innenausschusses zum Thema sagte. Die Vorgänge in Bremen kosten die Bamf-Leiterin Jutta Cordt, die das Amt seit 2017 leitete, nun ihr Amt. Bundesinnenminister Horst Seehofer habe ihre Entlassung angeordnet, sagte ein Ministeriumssprecher.