Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Death Wish“: Brutaler Rachethriller mit Bruce Willis

Ein vom Schicksal gebeutelter Familienvater begibt sich auf einen blutigen Rachefeldzug. Diesen Job erledigt Hollywoodstar Bruce Willis immer noch sehr effizient und überzeugend.

„Death Wish“: Brutaler Rachethriller mit Bruce Willis

Dr. Paul Kersey (Bruce Willis) mutiert vom friedlichen Familienvater zur Kampfmaschine. Foto: MGM/Universum

Chicago im Ausnahmezustand, die Gewalt auf den Straßen eskaliert. Chirurg Paul Kersey (Bruce Willis) muss jeden Tag in der Notaufnahme Schusswaffenopfer behandeln.

Als seine Ehefrau Lucy (Elisabeth Sue) bei einem Raubüberfall in ihrem Haus getötet und Kerseys Tochter Jordan (Camila Morrone) schwer verletzt wird, verwandelt sich der schüchterne Mediziner in eine Kampfmaschine, die nur noch einen Gedanken kennt: Rache.

In der Neuauflage des Genre-Klassikers „Ein Mann sieht rot“ von 1974 spielt Bruce Willis („Stirb langsam“) den Part, den damals Charles Bronson verkörperte. Regie in diesen Thriller mit einigen expliziten Gewaltszenen führt der Horror-Spezialist Eli Roth („Hostel“). Vincent D'Onofrio spielt den besonnenen Bruder von Kersey, Dean Morris („Breaking Bad“) einen überforderten Polizisten.

Death Wish, USA 2018, 108 Min., FSK ab 18, von Eli Roth, mit Bruce Willis, Elisabeth Sue, Vincent D'Onofrio, Dean Morris

THEMEN

Anzeige
Anzeige