Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Demonstration von linksextremer Szene in Berlin

Berlin.

In Berlin-Kreuzberg hat eine Demonstration linker und linkextremer Gruppen begonnen. Laut Polizei versammelten sich am Oranienplatz rund 1500 Teilnehmer. Es wurden Böller und bengalische Feuer gezündet. Über dem Platz kreiste ein Hubschrauber. Transparente mit Aufschriften wie „Befreiung & Solidarität International“ waren zu sehen. Zu Beginn des Zuges liefen schwarz gekleidete und zum Teil vermummte Demonstranten. Die Polizei war mit einem Großaufgebot von etwa 5300 Beamten im Einsatz.

Anzeige
Anzeige