Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Demonstrationen in Münster für und gegen Abtreibung

,

Münster

, 17.03.2018

In Münster hat es am Samstag mehrere Demonstrationen von Abtreibungsgegnern und -befürwortern gegeben. Beim sogenannten „1000 Kreuze für das Leben“-Marsch hatten sich rund 800 Teilnehmer zusammengefunden, sagte eine Sprecherin der Polizei. Sie demonstrierten gegen Schwangerschaftsabbrüche. Bei der Gegendemonstration zu diesem Marsch gab es nach Angaben der Polizei etwa 750 Teilnehmer. Zwar überschnitten sich teilweise die Wege der Demonstranten, dabei sei es aber friedlich geblieben, sagte eine Polizei-Sprecherin. Am späteren Samstagnachmittag war eine weitere Gegendemonstration gestartet - den Angaben zufolge mit rund 200 Teilnehmern.