Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der alte Fuchs feiert Schultersieg mit 59 Jahren

LÜNEN Mit einem vom Ergebnis her klaren Sieg hat der VfK Lünen die Aufstiegskämpfe, die für die meisten Teilnehmer eher eine lästige Hobbyrunde waren, mit dem vierten Platz abgeschlossen. Damit treten sie auch in der nächsten Saison in der Landesliga an. Doch es war viel spannender, als es das Ergebnis von 11:29 am Ende vermuten ließ.

von Von Bernd Janning

, 09.12.2007
Der alte Fuchs feiert Schultersieg mit 59 Jahren

Heinz Ortmanns vom VfK Lünen.

Germania Krefeld - VfK Lünen-Süd 11:29 - Der Endstand gibt den spannenden Verlauf über 97 Minuten nicht wieder - die Oberliga-Erste der Krefelder kam erst mit halbstündiger Verspätung auf die Matte.

Joscha Paulikat holte den ersten Vierer - sein Gegner gab überraschend in der zweiten Runde auf. Ex-Bundesliga-Mann Frank Bieber musste kämpfen, landete aber dann doch über 17:0 Punkte einen Schultersieg.

Alex Arendt, immer noch nicht ganz genesen, kämpfte sich zum Punktsieg. Halil Kaya ist aus dem ersten Saisonkampf noch an beiden Knien verletzt. Er musste für den verhinderten Marvin Fische einspringen, wurde geschultert.

Der Gegner von Faruk Uzun hatte Übergewicht - alle Punkte für den VfK und Sieg des Lüners im Freundschaftsvergleich. Bruder Harun, mit 15 Jahren der jüngste VfK-er, arbeitete sich über fünf enge Runden zum einem knappen 3:2.

Und dann kam der alte Fuchs...

Eugen Weber überraschte schon im ersten Durchgang mit einem Schultersieg. Ersin Kayar verlor nach zwei ausgeglichen Runden in der dritten nach Punkten. Oldie Heinz Ortmanns, mit 59 (!) Jahren noch immer erfrischend jung, ersetzte den noch kranken Wladimir Kreps. Der alte Fuchs schleuderte sich zum Schultersieg.

Ali Aydogan kam gegen Stockmann aus der Oberliga-Ersten zu einem knappen 3:2. 

Lesen Sie jetzt

Münsterland Zeitung 35. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Alle Vorrunden-Gruppen und Spielpläne der Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft