Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der ignorierte Trendsport

DORSTEN Die erfolgreiche Titelverteidigung bei der WM in China hat den Frauenfußball in Deutschland wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Doch ist das mediale Interesse nur eine Momentaufnahme oder sind die Hoffnungen auf einen Frauenfußball- Boom berechtigt?

09.10.2007

"Bei uns boomt der Frauenfußball schon seit einigen Jahren. Nicht erst seit der WM", erklärte Rhades Geschäftsführer Jörg Sothmann. Sein Verein ist sozusagen der Marktführer im Raum Dorsten. Die Damenmannschaft ist letzte Saison in die Landesliga aufgestiegen. Von den vier Jugendteams spielt die U17 in der zweithöchsten deutschen Spielklasse.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden