Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Deutsche WM-Gegner Südkorea und Schweden verlieren erneut

Craiova. Deutschlands WM-Gruppengegner Schweden und Südkorea haben in Test-Länderspielen erneut knappe Niederlagen kassiert. Die Skandinavier verloren in Craiova gegen Rumänien mit 0:1 (0:0).

Drei Tage nach dem 1:2 gegen Chile musste sich das Tre-Kronor-Team durch einen Treffer von Dorin Rotariu (57. Minute) erneut geschlagen geben. Schweden ist am 23. Juni in Sotschi der zweite WM-Vorrundengegner von Weltmeister Deutschland.

Südkorea verlor in Chorzow gegen Polen erst durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 2:3 (0:2). Bayern Münchens Top-Torjäger Robert Lewandowski brachte die Gastgeber in der 32. Minute in Führung; Kamil Grosicki legte vor der Pause nach (45.+1). Lee Chang-Min (85.) und Hwang Hee-Chan (87.) konnten mit späten Treffern ausgleichen - doch dann traf Piotr Zielinski in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Zuvor hatten die Asiaten in Nordirland mit 1:2 verloren. Gegen Südkorea bestreitet die DFB-Auswahl am 27. Juni in Kasan ihr drittes Gruppenspiel.

Anzeige
Anzeige