Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Deutsches Tischtennis-Team erreicht WM-Finale gegen China

Halmstad.

Die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft hat bei der Team-Weltmeisterschaft das Endspiel gegen China erreicht. Im Halbfinale gewannen Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska am Samstagabend in Halmstad mit 3:2 gegen Südkorea. Das Endspiel gegen den Titelverteidiger und Olympiasieger China beginnt morgen um 14.30 Uhr. Die Chinesen gewannen ihr Halbfinale gegen Gastgeber Schweden klar mit 3:0. Die deutsche Mannschaft stand bereits bei den Weltmeisterschaften 2010, 2012 und 2014 im Finale gegen China, verlor jedoch alle drei Partien.

Anzeige
Anzeige