Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Didier Djourou für vier Monate gesperrt

Bezirksspruchkammer Fußball

KREIS Ein sportgerichtliches Nachspiel hatte am Dienstagabend die Bezirksligapartie zwischen Brukeria Rorup und dem SuS Legden, die der SuS Mitte März mit 2:4 verloren hat. In der Schlussphase hatten die SuS-Spieler Didier Djourou und Mike Drüner die rote Karte gesehen.

14.04.2010

Die Kammer unter Vorsitz von Hermann Bördemann verurteilte Maik Drüner wegen grober Unsportlichkeit zu einer Sperre von insgesamt sechs Wochen. Der SuS-Cotrainer muss jetzt noch 14 Tage (zwei Spiele) zuschauen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden