Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Faust ist die falsche Antwort

CAPELLE Gewalt an Schulen und in Städten ist heutzutage ein großes Thema. Viele Kinder wissen oftmals nicht, wie sie in solchen Situationen angemessen reagieren sollen.

11.10.2007

In der Grundschule Capelle wurde deshalb in dieser Woche bereits zum zweiten Mal ein Deeskalationstraining für die Kinder der dritten Klasse angeboten, um den Umgang mit Problemsituationen zu lernen und das Selbstbewusstsein zu stärken. Klara Döbbelin-Südfeld vom Jugend- und Kulturverein führte gemeinsam mit Klassenlehrerin Maren Lunemann drei Tage lang verschiedene Übungen und Rollenspiele mit den Kindern durch. "Mit der Präventionsarbeit kann man nicht früh genug anfangen", erklärt die Jugendarbeiterin, "schließlich gibt es auch in der Grundschule schon Rangeleien und zum Teil auch Mobbing."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden