Die Mark lebt

DÜSSELDORF Auch sechs Jahre nach der Bargeld-Einführung des Euro horten viele Deutsche offenbar weiterhin alte D-Mark-Scheine und -Münzen.

Die Mark lebt

Offenbar noch immer eine beliebte Währung: die D-Mark.

Allein in den etwa 400 deutschen Filialen des Bekleidungsunternehmens C&A liegen die monatlichen D-Mark-Umsätze bei rund 300 000 D-Mark, wie ein Unternehmenssprecher am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Insgesamt habe das Unternehmen seit der Bargeld-Einführung des Euro im Januar 2002 rund 66 Millionen D-Mark eingenommen. Nach Angaben der Deutschen Bundesbank sind immer noch rund 14 Milliarden D-Mark im Umlauf.