Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Die Toten Hosen setzen Tournee in Essen fort

Essen. Vor ausverkauftem Haus wollen die Toten Hosen heute Abend in Essen ihre aktuelle Tournee nach längerer Pause mit dem ersten Konzert der Festivalsaison fortsetzen. Insgesamt rund 20 Open-Air-Konzerte der Tournee stehen in den kommenden Monaten für die Punkband aus Düsseldorf an.

Die Toten Hosen setzen Tournee in Essen fort

Sänger Andreas Frege „Campino“ der Band Die Toten Hosen auf der Bühne. Foto: Gregor Fischer/Archiv

Im Winter 2017 spielten die Toten Hosen bereits ihre gleichnamige Hallentour. Jetzt erwarte die Fans ein neues Programm, teilte die Plattenfirma der Band mit. Fast alle der Sommerkonzerte seien bereits ausverkauft. Im Oktober (12. und 13.) kommen die Toten Hosen an zwei Abenden zum Abschluss nach Düsseldorf. Erwartet werden etwa 40 000 Fans.

Anzeige
Anzeige