Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dingen verspielt Anschluss

CASTROP-RAUXEL Den Sieg und den Anschluss zur Spitze der Kreisliga A verspielten die Fußballer des SV Dingen (6.) leichtfertig am zehnten Spieltag durch ein 2:2 (1:0) gegen "Kellerkind" Spvg Schwerin II (15.). Der SVD brachte eine 2:0-Führung im RN-Spiel des Tages nicht ins Ziel.

von Ruhr Nachrichten

, 07.10.2007
Dingen verspielt Anschluss

Jubel nach dem 2:2. Schwerins Torschütze André Zientek (links) feiert mit seinem Coach Peter Wach vorzeitig den Punktgewinn.

Bereits nach vier Minuten erspielte sich der Dingens Stürmer Cihangir Sahinli die erste Chance auf das 1:0 für seine Farben. Über die linke Seite suchte er sich den Weg durch die Schweriner Abwehr zum Tor. Jedoch blieb dieser Versuch ohne Erfolg.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden