Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Doppelten Zweck erfüllt

Wulfen Zweierlei Ziele verfolgte das Tanzsportzentrum Royal Wulfen (TSZ) mit seinem Tag der offenen Tür und beide wurden erreicht.

21.08.2007

Die eine Zielrichtung führte nach außen. "Wir wollten der Öffentlichkeit unser Trainingszentrum präsentieren und den Eltern unserer jugendlichen Mitglieder erklären, worum es uns überhaupt geht", fasste TSZ-Vorsitzender Helmut Winkler hochzufrieden zusammen. Denn: Der Besuch war bestens und Ziel eins vollauf erreicht.

Zweiter Adressat der Veranstaltung waren die eigenen Mitglieder gewesen. "Viele Gruppen trainieren ja in Dorsten, Holsterhausen oder demnächst auch Barkenberg und haben unser Trainingszentrum noch nie betreten. Die haben dann nicht schlecht gestaunt", konnte Winkler auch hinter diesen Punkt ein Häkchen machen.

Zur allgemeinen Feierlaune - auch fürs leibliche Wohl war gesorgt - passt auch die Zuversicht, mit der die Wulfener "Modern Dance Force" der Deutschen Meisterschaft im Jazz- und Modern Dance am 6. Oktober entgegen blickt. Das Team von Trainerin Ulla Baackmann möchte dort bei der Aufstiegsrelegation zur 1. Bundelsiga ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Karten für einen Platz im Fanbus können auf der TSZ-Geschäftsstelle unter Tel. (02369) 20 25 25 bestellt werden. al

Lesen Sie jetzt