Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1200 Ballons heben ab

12.10.2007

Dorsten Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Schulprojekts Kambodscha des St. Ursula-Gymnasium findet am 18./19. Oktober ein ganz besonderes Ereignis statt: eine 24-Stunden Aktion. Ziel ist es, Spendengelder für die zukünftigen Vorhaben des Projekts - Bau eines neuen Kindergartens und eines Ausbildungszentrums für Jungen in Kambodscha - zu sammeln.

Die Aktion beginnt am Donnerstag, 18. Oktober, 14.30 Uhr und endet am Freitag gegen 15 Uhr mit einer Luftballonaktion, bei der die Schüler und Schülerinnen 1200 Luftballons in den Landesfarben der kambodschanischen Flagge als Hoffnungszeichen in den Himmel steigen lassen.

Während der 24 Stunden haben die Schüler und Schülerinnen des St. Ursula Gymnasiums die Wahl, an Aktionen wie Bahnen-Schwimmen oder Rutschen im Atlantis Dorsten oder an Ballsportspielen in der Sporthalle des Gymnasiums St. Ursula und des Gymnasium Petrinum teilzunehmen.

Für ihre Aktivität suchen sich die Schüler Sponsoren, die die Leistungen durch einen Spendenbetrag unterstützen. Um das Engagement der Schüler zu belohnen und aus Anlass des Patronatsfestes der Schule findet am Freitag, 19. Oktober, ein Schulfest parallel zur 24 Stunden-Aktion statt. Hier können sich die Schüler bei der Teilnahme an einem Menschenkicker-Turnier, an einer Kletterwand oder auf einem Bungee-Trampolin vergnügen. Eltern, Schüler und Lehrer sorgen für Stärkung. Flo

Lesen Sie jetzt