Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Amüsement statt Gruselei

21.10.2007

Kirchhellen Herabhängende Spinnweben und Hexenhüte in abgedunkeltem Raum stimmten die Kinder auf die Gruselgeschichten ein, die am Freitagabend in der evangelischen Bücherei der Pauluskirchengemeinde in Kirchhellen vorgelesen wurden. Die von Claudia Ganswind, Ellen Eißfäller und Ulrike Göttsche vorgetragenen Geschichten kamen bei den circa 15 Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren sehr gut an. Mit viel Engagement und Spaß an der Sache brachten sie sich ein und fieberten mit.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden