Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brandserie geht weiter

DORSTEN In Holsterhausen kam es am vergangenen Wochenende erneut zu zwei Bränden, die wahrscheinlich auf Brandstiftung zurückzuführen sind.

von Von Guido Bludau

, 14.01.2008
Brandserie geht weiter

Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Schuppen komplett abbrannte.

Am Samstagabend geriet auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt an der Pliesterbecker Straße ein Reifenstapel in Brand. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer mit Schaum ab. Hier beträgt der Sachschaden nach ersten Schätzungen 5000 Euro.

Am Sonntagabend stand dann ein größerer Schuppen in einem Garten in Flammen. Gegen 21 Uhr wurde die Dorstener Feuerwehr mit der hauptamtlichen Wache und den freiwilligen Löschzügen Holsterhausen und Hervest zur Straße Pastorsbusch gerufen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte nicht verhindert werden, dass das Gebäude und ein darin befindliches Motorrad völlig zerstört wurden. Hier wird der Sachschaden mit 10 000 Euro angegeben.

Auch diese Brände stehen wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Serie an Brandstiftungen der letzten Monate inl Holsterhausen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

 

 

Lesen Sie jetzt