Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Chance für junge Bands

Grafenwald Mit seinen Konzerten hat sich das "Rent-A-Band"-Team in Grafenwald bei den Jugendlichen einen guten Namen gemacht. Mehr als 200 Besucher waren bei den Konzerten im letzten Jahr keine Seltenheit.

06.03.2007

"Rent A Band" hat es sich zur Aufgabe gesetzt, jungen Bands aus der Umgebung eine Auftrittsmöglichkeit zu verschaffen. Den Auftakt in diesem Jahr machen am Freitag (9.3.) vier Bands aus der Region: "Unizoo", "Cabinfever", "Sword of grayskull" und "About April" werden den Jugendkeller des Pfarrheims der Hl. Familie zum Beben bringen. Einige Probleme hatte die Gruppe, die derzeit aus etwa zehn Mitglieder zwischen 17 und 27 Jahren besteht, bei diesem Konzert: Durch plötzliche Absagen von einigen Bands wurde es schwierig, den Termin einzuhalten.

Knallharte Riffs

"Unizoo" aus Bottrop widmen sich der Stilart "Post Hardcore". Harmonische Melodien und Gesangspassagen mit hohem Wiedererkennungswert treffen auf knallharte Riffs.

Schnelle, harte Musik bevorzugen die Musiker von "Sword of Grayscull", eine Oberhausener Band, die im April 2005 gegründet wurde. Ihren eigenen Stil siedeln die Musiker irgendwo zwischen Hardcore, Punkrock und Emocore an.

Die Bottroper Band "Cabin Fever" besteht aus fünf Mitgliedern, die Rock-Musik mit vielen Einflüssen aus anderen Musik-Richtungen und Bands mischt. Harte Gitarren-Riffs und sanftere Klänge stehen hier gleichberechtigt nebeneinander. Die Band besteht seit August 2005 und hat sich aus einem Schulprojekt entwickelt.

Die Wechselhaftigkeit ist bei "About April" bereits im Namen begründet: Ähnlich wie das Wetter in den 30 Tagen vor dem Wonnemonat, wechseln auch bei dieser Band schnell die Stimmungen der Songs. Stilistisch ordnen sich die Bandmitglieder im "Post Hardcore" ein: Ungezügelte Gitarren, ein hoch-gestimmter Bass und abwechslungsreicher Gesang zeichnen diese Band aus.

Sicherungen

Dass es bei "About April" gerne mal etwas kräftiger zur Sache geht, beweist eine "Band-Tradition": Bei jedem Konzert ist bisher eine Sicherung im Gitarren- oder Bassverstärker durchgebrannt!

Einlass ist ab 19.30 Uhr; los geht es um 20 Uhr. Das Konzert ist für Besucher ab 14 Jahren. Der Eintritt kostet vier Euro.

Lesen Sie jetzt