Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dela Dorsten entsorgt bald schwach radioaktiv belasteten Schlamm

Unternehmen erweitert Betrieb

Künftig sollen in Dorsten schwach radioaktive Bohrschlämme entsorgt werden: Die Dela GmbH will ihr Rohstoff-Rückgewinnungs-Zentrum im Industriepark Dorsten/Marl erweitern und den bisherigen Essener Betrieb in die Lippestadt verlagern. Das gab die Unternehmensführung am Montag bekannt.

DORSTEN

von Von Klaus-Dieter Krause

, 05.11.2012
Dela Dorsten entsorgt bald schwach radioaktiv belasteten Schlamm

Firmengelände der DELA GmbH für Recycling und Umwelttechnik am Standort Essen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden