Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frikadellen im Mittelpunkt

Erle "Frikadellen" heißt die Komödie, die die Theatergruppe Erle in diesem Jahr vier Mal aufführt.

21.10.2007

Karl Burmann (Alois Nagel) feiert seinen Geburtstag. Seine Frau (Luzie Kappe) möchte Frikadellen auftischen, doch die sind bereits einige Tage alt. Karl, der in einem Zeitungsbericht gelesen hat, dass in Amsterdam durch verdorbene Frikadellen alle Gäste erkrankten, zweifelt ob seine Frau diese auftischen sollte? Als Gäste wurden der wichtige Herings-Kaufmann Johannes Melk (Bernd-Josef Bente), Karis Schwester Ida (Annie Pierick) und der Kandidat Ernst Schultendörp (Bernd Klaus) eingeladen.

Ohne Liebe und Liebeskummer geht es natürlich auch in diesem Stück nicht. Tochter Lotte (Helene Krampe) möchte Ernst als Verlobten, doch Vater Karl hat den betuchten Johannes Melk dafür vorgesehen. Das Dienstmädchen Aurora (Nicole Gülker) bringt Hund Phylax Kunststücke unterdessen bei, der treue Freund der Familie spielt zudem als "Versuchskaninchen" eine wichtige Rolle. Im zweiten Akt steigen Wachtmeister Schult (Christoph Ossing) und Tierarzt Dr. Behrbohm (Ludger Schleking) feuchtfröhlich ins Geschehen ein.

Als Souffleuse hilft Gisela Westhoff den Akteuren. Die Regie ist in Händen von Arthur Vinken. Wie immer steht Anne Brunner als Maskenbildnerin zur Verfügung. Für den Bühnenaufbau übernehmen Günter Pierick, Georg Klaus und Josef Kappe die Verantwortung.

Samstag, 27.10., um 20 Uhr, Sonntag, 28.10., um 17.30 Uhr, Mittwoch, 31.10, um 20 Uhr und Allerheiligen (1.11.) um 17.30 Uhr. Kartenvorverkauf bei: "das kleine Kaufhaus" Grundmann- Brand und Lotto Meistrell

Lesen Sie jetzt