Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ganz bequem das Storchenpaar beobachten

Sitzbänke im Hervester Bruch

HERVEST Ganz bequem können Storchenfreunde Werner und Luise im Hervester Bruch beim Brüten beobachten. Am Mittwoch übergab der Heimatverein Hervest am Brauckweg offiziell eine selbst gemachte Sitzgruppe.

von Von Rüdiger Eggert

, 28.04.2010
Ganz bequem das Storchenpaar beobachten

Die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs und der Vorstizende des Heimatveriens Hervest Hans Fromm stießen mit westfälischen Schnaps auf die neue Sitzgruppe an.

Seit Jahren ist das Storchenpaar ein magischer Anziehungspunkt für tierliebende Naherholungssuchende. Hans Rommeswinkel, Planungsamt der Stadt Dorsten, hofft, dass bis zum Ende des Jahres mit der Umsetzung des Besucherlenkungskonzeptes begonnen werden kann. „Die Förderanträge sind gestellt“, erläuterte Rommeswinkel.

Ein Ärgernis sind nämlich immer wieder Besucher, die mit ihren Fahrzeugen bis in unmittelbare Nähe des Nestes fahren. In Zukunft sollen Autos vom Brauckweg verbannt werden. Dafür müssen aber Parkplätze geschaffen werden.