Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gesungene Epochen der Kirchenmusik

29.10.2007

Dorsten Ein außergewöhnliches Konzert in der Friedenskirche auf der Hardt machte neugierig, auch wenn die Akzeptanz der Zuschauer ein wenig enttäuschte. Der Kammerchor Bottrop stellte sich mit einem höchst interessanten Programm vor, das den weiten Bogen von Johann Sebastian Bach bis zur irischen Folklore umspannte. Die Begrüßung durch Pfarrer Krema, der die Musik und die Leidenschaft miteinander verband, führte mitten in das musikalische System, dieser außerordentlichen, hoch angesiedelten Veranstaltung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden