Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Glatteis überrascht Autofahrer

DORSTEN Vom Glatteis wurden zahlreiche Fahrzeugführer am Freitagmorgen überrascht. Insgesamt ereigneten sich drei Unfälle. Dabei blieben die Fahrer glücklicherweise unverletzt.

25.01.2008
Glatteis überrascht Autofahrer

Ein Mercedes Fahrer rutschte am Freitagmorgen auf glatter Straße gegen den Ampelmast einer Bahnschrankenanlage in Wulfen.

Gleich zwei Fahrzeuge wurden heute Morgen vom Blitzeis auf der L608 zwischen Dorsten Hervest und Wulfen überrascht. Zuerst verlor der Fahrer eines Mercedes die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in den Graben. Einige Minuten später und weniger Meter hinter diesem Unfall rutschte dann ein Kleinlaster eines Paketdienstes ebenfalls in den Strassengraben. 

Die L608 war zu diesem Zeitpunkt noch nicht gestreut und spiegelglatt. Der Mercedes konnte durch einen Lkw aus dem Graben gezogen werden. Die Pakete des Paketdienstes musste in ein Reservefahrzeug umgeladen werden. Anschließend musste der Klein Lkw durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Bei beiden Unfallen kamen die Fahrer mit dem Schrecken davon.

Ein Mercedes Fahrer rutschte am Freitagmorgen auf glatter Strasse gegen den Ampelmast einer Bahnschrankenanlage in Dorsten Wulfen. Der Mann fuhr auf der Munastrasse, als er in Höhe der Einmündung Köhler Strasse die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen aus dem Kreis Borken prallte frontal gegen einen Ampelmast. Die Polizei nahm den Unfall auf. Der Fahrer blieb unverletzt.

 

 

Lesen Sie jetzt