Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großes Sommerfest in Erle

Erle Endlich ist es wieder soweit: Das Erler Sommerfest, das von allen Erler Gruppen und Vereinen gestaltet und unterstützt wird, startet in diesem Jahr mit seiner 56. Auflage. Hierzu sind wieder eine Reihe von Einzelveranstaltungen geplant:

07.08.2007

Freitag, 10. August:

Am Freitag Nachmittag findet um 15.00 Uhr ein Gottesdienst im Festzelt für alle Kranken und Senioren mit anschließendem gemütlichen Kaffeetrinken statt. Hierzu wird ein Fahrdienst eingerichtet. Interessierte melden sich bitte im Pfarrbüro oder bei Maria Pass, Tel: 7316, an.

Samstag, 11. August:

Der Festabend beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 19.30 Uhr im Festzelt. Im Anschluss daran wird ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Tanz bis in den frühen Morgen geboten. In diesem Jahr dürfen die Besucher sich auf die "kleinen" Tanzteufel aus Raesfeld, die "großen" Tanzfreunde der Tanzschule Borken und auf eine Darbietung von Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand freuen.

Sonntag, 12. August:

Der Sonntag beginnt um 10.15 Uhr mit einer Heiligen Messe im Festzelt unter Mitwirkung der Erler Jäger, die anschließend zum Frühschoppen ein Platzkonzert gibt. Im Bierzelt wird zum Mittag Erbsensuppe aus der Gulaschkanone gereicht.

Nach der Heiligen Messe startet in diesem Jahr wieder das große Unterhaltungsprogramm für die Kinder ab 11 Uhr. An vielen Spielständen kann man seine Geschicklichkeit testen oder auch bei der großen Tombola einige Preise einheimsen. Es dürfen sich alle auch wieder auf einen neuen Versuch beim Ballonwettbewerb freuen.

In diesem Jahr wird auch wieder das Menschenkickerturnier stattfinden. Den Wanderpokal, den die Pfarrgemeinde im letzten Jahr gestiftet hat, wollen die Erler Jäger als erster Gewinner natürlich erfolgreich verteidigen. Von 14 bis 16 Uhr werden die Spiele durchgeführt. Pro Mannschaft werden sechs Spieler benötigt. Alter und Geschlecht spielen dabei keine Rolle. Mannschaften, die an dem Turnier teilnehmen möchten und den Erler Jägern Paroli bieten möchten, melden sich bitte bei Willi Schmidt, Tel. (02865) 60 33 45, oder Ludger Askamp, Tel. (02865)64 63, an. Die Organisatoren würden sich über zahlreiche Anmeldungen freuen. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 8. August.

Der Erlös des Sommerfestes wird wie in den vorangegangenen Jahren gemeinnützigen Institutionen gespendet.

Lesen Sie jetzt