Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jens Wilke ersetzt Susanne Walsch

20.03.2007

Kirchhellen Auf ein weiteres erfolgreiches Jahr darf die Tischtennisabteilung des VfB Kirchhellen zurückblicken! Abteilungsleiter Ulrich Fischer freute sich bei der Jahreshauptversammlung mit seinem Vorstandsteam über das meist gebrauchte Wort an diesem Abend: "Wiederwahl".

Besonderen Dank richtete Fischer an die vielen Helfer und Freiwilligen bei Veranstaltungen wie dem Fußball- oder Schinkenturnier, die dafür sorgten, dass der VfB seinen Status als Aushängeschild im regionalen Tischtennissport behielt. Auch die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Gesamtverein, vertreten durch Lambert Bergemann, wurde ausdrücklich gerühmt.

Der Vorstand konnte sowohl schwarze Zahlen im Finanzbereich als auch sportliche Erfolge mit Aufstiegsoptionen und Turnierfolgen im Schüler- und Erwachsenenbereich vermelden und erhielt folgerichtig das Vertrauen der Mitgliedschaft für eine weitere Amtsperiode.

Lediglich für die ausscheidende Susanne Walsch(Foto) wurde mit Jens Wilke ein neuer Geschäftsführer gewählt. Für ihn rückt Thomas Tüllinghoff als neuer Sportwart in den Vorstand. Ansonsten bleiben Ulrich Fischer Abteilungsleiter, Birgit Hirt Kassiererin, Susanne Walsch Damenwart, Bernd Hülswitt Schriftführer, Ralph Stenzel Pressewart, Rainer Blüm Gerätewart und Marita Hirt Sozialwart.

Lesen Sie jetzt