Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendheim lädt wieder ein

05.10.2007

Schermbeck Mit teilweise neuen Angeboten öffnet das Evangelische Jugendheim in Schermbeck nach den Herbstferien wieder seine Pforten.

Die Hausaufgabenhilfe ab der 4. Klasse wird montags von 14 Uhr bis 16 Uhr angeboten sowie mittwochs von 14 Uhr bis 16 Uhr. Das Angebot ist kostenlos, Einzelbetreuung ist gegen Honorar möglich.

Kreativ-Workshops finden montags von 16 bis 18 Uhr statt. Für 50 Cent pro Workshop können die Teilnehmer verschiedene kreative Techniken ausprobieren, zum Beispiel Schmuck herstellen oder Engel und Glücksboten basteln.

Homepage-Projekt, montags von 17 bis 18.30 Uhr: Wöchentlich wird hier die Jugendheim-Homepage aktualisiert und neu gestaltet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kochen und Klönen, montags von 18.30 bis 20.30 Uhr: Essen satt gibt es hier für nur einen Euro, es wird gemeinsam gesund und kreativ gekocht.

Der Spieletreff findet dienstags von 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie freitags von 16 bis 18 Uhr statt. Er ist geeignet für alle ab zehn Jahren, die Lust haben, mit anderen Karten oder Brettspiele zu spielen.

Holzwerkstatt: Dienstags von 16 bis 18 Uhr: Hier können die Teilnehmer verschiedene Dinge und Spiele aus Holz herstellen. Der jeweilige Teilnehmerbetrag kann dem Aushang entnommen werden.

Billardkeller (Dienstag, Donnerstag und Freitag von 18 bis 20.30 Uhr), er ist ein Treffpunkt für alle ab 14 Jahren, die Billard, Dart und Kicker spielen oder einfach nur eine Runde auf dem Sofa entspannen wollen.

Kindergruppe von sechs bis zehn Jahren: Hier wird gebastelt, gespielt, getobt und gewerkelt. Programme liegen aus. Der Teilnehmerbetrag beläuft sich auf 50 Cent.

Mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr ist Ehrenamtler-Treff - hier werden aktuelle Dinge besprochen, Projekte geplant, Schulungen durchgeführt, aber auch manchmal einfach nur gequatscht und gespielt.

Lesen Sie jetzt