Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jungen werden durch Box-Training zu Streitschlichtern

11.10.2007

Hervest "Ich gehe jetzt anders mit Streit um." In seinen eigenen Worten erklärt der 15-jährige Mesut das Ziel eines Projekts, dass der Verein für Integrative Kulturarbeit an der Josefschule durchführte. Unter dem Motto "Be on the move" ging es zum einen darum, vorhandenes Gewalt-Potential bei Jugendlichen in andere Bahnen zu lenken. Auf der anderen Seite sollten die Schüler auch kreativ werden. Projektleiterin Katrin Clemen gelang es, den Theater- und Medienpädagogen Lutz Pickardt zu gewinnen, der die Jugendlichen zunächst in kleinen Schritten an die Schauspielerei heranführte, um dann mit ihnen einen Film zu drehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden