Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Priesterin der hohen Comedy kommt nach Dorsten

Sissi Perlinger

DORSTEN Sissi Perlinger setzt mit ihrem Programm „Singledämmerung“ am Freitag, 7. Mai, um 20 Uhr in der Aula der Realschule St. Ursula den Schlusspunkt unter die Kleinkunstreihe des Kulturbüros.

08.04.2010
Priesterin der hohen Comedy kommt nach Dorsten

Sissi Perlinger kommt mit ihrem Programm "Singledämmerung" am Freitag, 7. Mai, um 20 Uhr in die Aula der Realschule St. Ursula.

In dieser spektakulären Bühnenshow geht Sissi Perlinger auf Heldinnentour. Als Priesterin der hohen Comedy führt sie ihr Publikum an den Abgrund und lässt es in komödiantische Tiefen blicken. Alle großen Emotionen werden entblättert und in einer Lachsalve aufgelöst. Eine an alte Mythen angelehnte Märchenstruktur ist der rote Faden des Programms. Aber Sissi´s Alleingang ist bevölkert von modernen Fabelwesen aus der Gegenwart, die uns einen farbenprächtigen Spiegel vorhalten. Die kleine Heldin findet den Weg aus dem Hades, vorbei an den Sirenen durch die Verschachtelung des labyrinthischen Innenlebens hindurch: Wird sie den Drachen besiegen?

Mit ihrer dreieinhalb Oktaven umfassenden Stimme haucht, zwitschert und grooved sich die Perlinger in die Herzen ihrer Zuschauer. Spielend zieht sie alle Register vom klassisch perfekten Ton über funkigen Pop und fetzigen Rap bis hin zu heftigen Heavy-Metal-Einlagen. Wunderschön komponierte Pop-Songs gehen unter die Haut, direkt aus dem Leben gegriffene Stand-up-Comedy-Einlagen bringen die Lachmuskeln auf Touren. Sissi Perlinger absolvierte ihre Schauspielausbildung in Paris, Wien und New York. Sie erhielt eine 8-jährige Gesangsausbildung in Klassik, Jazz und Pop sowie eine 6-jährige Tanzausbildung in Jazz, Stepp und klassischem Ballett.

Seit mehr als 20 Jahren steht sie auf der Bühne und vor der Kamera. Mit dem Soloprogramm „Singledämmerung“ begeistert sie Publikum und Kritiker.