Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sparmobil kommt nach Barkenberg

16.10.2007

Wulfen Aufgrund der steigenden Energiepreise macht sich die SPD Wulfen Gedanken, über die Zukunft des fast ausschließlich mit Elektro-Nachtspeicherheizungen beheizten Stadtteils Wulfen-Barkenberg. In der nächsten Woche nehmen der Vorsitzende Michael Wronker und Elsbeth Kolloczek an einer Konferenz zum Thema "Steigende Strom- und Gaspreise - Strategien der Verbraucherpolitik" in Düsseldorf teil. Um auch den Bürgern kurzfristig die Möglichkeit der Information in Energiefragen zu geben, kommt auf Einladung der SPD Wulfen am Freitag, 19. Oktober, von ca. 8 Uhr bis ca. 13 Uhr das Energieberatungsmobil der Energieberatungsagentur NRW auf den Barkenberger Marktplatz. Bereits vor zwei Jahren hatte die SPD Wulfen dafür gesorgt, dass das Energieberatungsmobil zur Verfügung stand. Die Veranstaltung wurde als großer Erfolg gewertet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden