Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stellenmarkt deutlich belebt

Gute Chancen auch für Ältere

31.05.2007

Davon ist die Leiterin der Agentur für Arbeit, Maria Wilkes (Foto), überzeugt. In einigen Berufen (z B bei Schweißern, Metallfachkräften, Ingenieuren) kann der Personalbedarf jetzt schon nur schwer gedeckt werden. «Hier erhöhen sich die Vermittlungschancen von Älteren, wenn sie über die nachgefragten Qualifikationen verfügen», glaubt Wilkes. Erfreulich auch die Entwicklung bei den zur Besetzung gemeldeten Arbeitsstellen. 169 neue Vakanzen gegenüber April sind eine deutliche Steigerung. «Es ist festzustellen, dass immer mehr Arbeitgeber Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Agentur für Arbeit Dorsten haben und uns bei der Mitarbeitersuche einschalten», freut sich Maria Wilkes. Bei der Agentur für Arbeit in Dorsten waren im Mai 1203 Menschen arbeitslos gemeldet; im April waren es noch 1315. Die Vestische Arbeit Dorsten zählte 3108 ALG II-Empfänger (April: 3161). Im Mai haben sich 431 Menschen neu oder erneut arbeitslos melden müssen, das waren 158 weniger als im Vormonat. Gleichzeitig konnten 591 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden, 26 oder fünf Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Jüngere unter 25 Jahren, aber auch Ältere und Langzeitarbeitslose konnten im Mai von der derzeit guten Arbeitsmarktentwicklung profitieren. Der Beweis in Zahlen: Jüngere Arbeitslose unter 25 Jahre: 348 (April: 371; Mai 2006: 478). 50 Jahre und älter: 1246 (April: 1288; Mai 2006: 1374); Langzeitarbeitslose: 2247 (April: 2348; Mai 2006: 2648).

Lesen Sie jetzt