Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stiftung startete mit Schwung

27.08.2007

Schermbeck Mit der "Hot Jazz GmbH Bonn" eröffnete die Kulturstiftung Schermbeck am Sonntag die zweite Hälfte der Veranstaltungssaison und unerwartet rasch füllten sich die Sitzreihen des Landgasthauses Trip Trap. Unerwartet deshalb, weil nicht jede Veranstaltung der Kulturstiftung in der Vergangenheit ankam.

Langjährige Bühnenerfahrung, musikalisches Können und eine völlig gelöste Stimmung unter den zehn Mitgliedern der Truppe waren die Eckpfeiler des Konzertes. Diese ausgelassene Atmosphäre übertrug sich rasch auf das Publikum. Rund 300 Titel, überwiegend aus dem Swing, zählen zum Repertoire der "Hot Jazz GmbH" und vor allem die zahlreichen Soli der Bläser und die Gesangseinlagen von Gabi Klammert-Apfelbeck begeisterten die Zuhörer. Mit dem Duett von Ray Charles und Norah Jones "Here we go again" und dem Klassiker der Andrew Sisters "Bei mir bist du schön" hatte man auch zwei neue Titel im Repertoire.

Die Initiative für das Konzert hatte Bandmitglied Peter Apfelbeck ergriffen. Als Lehrer der Gesamtschule Schermbeck blickt er zusammen mit seinen Bonner Kollegen auf zahlreiche Konzerte und auf eine CD-Produktion mit dem Schulchor der Gesamtschule zurück.

Nach dem jazzigen Auftakt der Saison nach der Sommerpause hat die Kulturstiftung dem Veranstaltungskalender weitere neue Akzente hinzugefügt. Neben zahlreichen musikalischen Höhepunkten stehen bis zum Ende des Jahres vor allem auch Kabarett und einige Theateraufführungen für Kinder auf dem Programm. tif

www.schermbeck.de

Lesen Sie jetzt