Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Thiemann rettet dem TuS das 0:0

19.08.2007

Gahlen Der TuS Gahlen musste sich beim VfB Hüls 2 mit einem Punkt zufrieden geben.

Bezirksliga 12

VfB Hüls 2 - TuS Gahlen

0:0

TuS-Torhüter Stefan Thiemann rettete dem TuS in der Schlussphase mit zwei tollen Paraden bei Weitschüssen den einen Punkt. Vor etwa 40 Zuschauern, die meisten kamen aus Gahlen, hatten die Gäste in der Anfangsphase leichte Vorteile, wussten daraus aber kein Kapital zuschlagen. Das lag daran, dass Torjäger Matthias Jendrejewski messerscharf bewacht wurde, und wenn er einmal am Gegenspieler vorbei war, stand ein anderer Hülser dahinter und räumte ab. So ging von ihm kaum Gefahr aus, und auch Christian Maas hatte keinen guten Tag. In der ersten Halbzeit hatte lediglich Thomas Eifert eine Einschussmöglichkeit.

Nach der Halbzeit gaben die Gastgeber lange den Ton an. Bei einem Kopfball gegen den Pfosten sowie einem Lattenkracher von Täuber hatten die Gahlener Glück. Auf der anderen Seite traf Olschewski nur die Unterkante der Latte und Markus Liemen verfehlte das leere Tor. Das Unentschieden geht daher in Ordnung. br

TuS: Thiemann; Wiersch, Ruhnau, Lindner, Liemen; Schult-Heidkamp (76. Küllenberg), Olschewski (62. Dames), Eifert (81. Strzemski), Verstegge; Maas, Jendrejewski.

Lesen Sie jetzt